Kochen mit Kindern

10 Tipps für ein gelungenes Kochen mit Kindern zusammengestellt von der Ernährungsexpertin Dagmar von Cramm

1. Erwarten Sie kein perfektes Essen: Kochen soll Spaß machen, das Ergebnis kommt erst an zweiter Stelle.

2. Planen Sie reichlich Zeit für das gemeinsame Kochen ein - dann fällt es viel leichter, geduldig zu bleiben.

3. Ihr Kind darf sich aussuchen, was es gibt. Das Raupe-Nimmersatt-Kochbuch hilft dabei.

4. Schon beim gemeinsamen Einkaufen kann Ihr Kind sich austoben: Lassen Sie es die Lebensmittel aus den Regalen nehmen und auf das Kassenband legen. Noch besser: der Wochenmarkt. Da darf man auch probieren!

5. Naschen erlaubt! Bevor aus vielen einzelnen Lebensmitteln ein ganzes Gericht wird, lassen Sie Ihr Kind, soweit wie möglich, die vorbereiteten Zutaten roh probieren.

6. Kochen macht durstig - am besten mit Wasser löschen!

7. Küchenregeln sind wichtig: Vor dem Kochen Hände waschen, lange Haare zusammenbinden, Schürzen anziehen.

8. Alle Zutaten gemeinsam bereitstellen und abwiegen oder -messen, erst dann loslegen.

9. Gutes Handwerkszeug senkt die Verletzungsgefahr: Ein scharfes Küchenmesser, ein gewelltes Tomatenmesser, ein Kippschäler - alles in kindgerechter Größe. Üben Sie mit Ihrem Kind.

10. Und zu guter Letzt: Loben, loben, loben! Egal, wie die Küche aussieht ... Und das Lachen nicht vergessen!